Verständliche Diagramme: Weniger ist mehr!

Am Anfang steht die Zahl. Doch was ist ihre Botschaft? Um beispielsweise Veränderungen innerhalb eines bestimmten Zeitraums darzustellen, eignet sich ein Säulendiagramm. Dabei zeigt die X-Achse die Werte und die Y-Achse die Zeitskala. Doch allein das ist noch nicht aussagekräftig genug. Sie möchten zusätzlich mit einem Bild den Inhalt der Folie unterstützen? Gute Idee! Aber Vorsicht, die Verwendung eines Bildes als Hintergrund der Folie verbirgt einige Tücken.

An dem nachfolgenden Beispiel möchte ich Ihnen ein paar kleine Tipps zur Gestaltung verraten:

Präsentation | Verständliche Diagramme - Folie vorher

Tragen alle Informationen zur Aussage der Folie bei? Nein! Denn zum Teil lenken sie sogar ab. Warum?

  1. Das Smartphone im Hintergrund! Aus dem Diagrammtitel geht klar hervor, dass es um Smartphones geht. Das Bild bringt also keine neue Information. Außerdem ist es so gefärbt, dass die Lesbarkeit des Diagrammes erschwert wird.
  2. Der 3D-Effekt der Säulen. Er reduziert ebenfalls die Lesbarkeit, denn die genaue Höhe der Säulen ist kaum zu erkennen.
Ich empfehle Ihnen daher die Farbsättigung des Bildes auf 0% zu ändern und den Effekt „Weichzeichnen“ anzuwenden!
Präsentation | Verständliche Diagramme - Folie besser

Schon besser. Aber noch nicht perfekt! Auch hier gibt es noch Elemente, die ablenken bzw. die Aussage der Zahlen nicht unterstützen. Welche?

  1. Die Gitternetzlinien. Sind sie bei 4 Säulen wirklich eine Hilfe? Nein! Sie zwingen den Leser den Wert mühselig an der Y-Achse abzulesen.
  2. Die Y-Achsen-Beschriftung.  Sind bei 4 Säulen wirklich 9 Wert-Abstufungen notwendig? Nein! Sie sind eindeutig zu viel Information!
Entfernen Sie die Gitternetzlinien und Y-Achsen-Beschriftung und aktivieren Sie stattdessen die Datenbeschriftung!
Präsentation | Verständliche Diagramme - Folie perfekt
Weniger ist mehr!

Durch das konsequente Entfernen aller Elemente, die für die Aussage nicht wichtig sind, entsteht eine leicht und vor allem schnell verständliche und überzeugende Folie.

Teilen perShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
Kategorien
0 Comments
0 Pings & Trackbacks

Schreibe einen Kommentar

AIzaSyCD9q_ewP001sP4xe6ehS84T48QA4zisXA